Es summte und brummte den ganzen Tag…

Erofame_Web1

Wer eine Messe generell für eine langweilige Angelegenheit hält, der irrt! Auf der Suche nach zu Verführendes.de passenden Spielzeugen konnte ich gestern die Erofame – ihres Zeichens „die Messe“ für den erotischen Fachhandel – besuchen.
Dabei bot sich mir die wunderbare Gelegenheit sehr viele verschiedene Sexspielzeuge genau unter die Lupe zu nehmen. Wenn ein Objekt meine Neugier geweckt hatte, konnte ich es am jeweiligen Stand meist auch in die Hand nehmen und seine Qualitäten genauer betrachten. Wie fühlt sich die Oberfläche an? Ist das Toy insgesamt hart oder eher weich und nachgiebig? Handelt es sich um ein Schätzchen mit Vibration oder hat es andere Fähigkeiten?

Es wurden wirklich sehr viele verschiedene Produkte angeboten, wobei mein Fokus klar auf besonders schönen Vibratoren lag. Einige hatten ungewöhnliche Formen, die auf den ersten Blick überraschten andere überzeugten trotz ihrer Unscheinbarkeit durch einen sehr kräftigen Motor.

Inzwischen werden viele Sexspielzeuge mit einem wiederaufladbaren Akku ausgerüstet, der je nach Produkt (angeblich) auch mal 8 h Leistung bringen soll – was wohl meist nicht am Stück nötig sein wird. Auch Masturbationsgeräte für Männer habe ich gesehen, viele schöne Accessoires und Wäsche mit zum niederknien schöner Spitze. Meine Highlights stelle ich in Kürze vor – sobald ich das OK für die Verwendung der jeweiligen Produktbilder habe. Denn ohne Bilder macht das nicht wirklich Spaß.

Was mich neben den Artikeln aber besonders gefreut hat, war die Normalität mit der die anwesenden Menschen ihre jeweiligen Erotik-Artikel präsentierten. Nach dem zweiten oder dritten professionellen Gespräch war es auch gar nicht mehr seltsam wenn der oder die Mitarbeiterin eines Herstellers für Sexspielzeuge einem erklärte welche Bereiche eines Spielzeuges für die vaginale, klitorale oder auch anale Stimulation geeignet sind. Auch wenn die junge Frau vor einem betonte, all ihre Gleitmittel mit fünf oder mehr verschiedenen Geschmacksrichtungen seien essbar war auch das nur eine Form der Produktpräsentation, die überhaupt nicht schmuddelig daher kam.

All die wunderbaren, Formen, Farben (obwohl es wirklich viel pink gibt) und Funktionen (nur vibrieren kann ja fast jeder…) der mannigfaltigen Spielzeuge erstaunten selbst mich!

Worüber ihr in Kürze mehr lesen könnt:

  • Ein Vibrator mit Kamera kann jetzt neben HD(!) auch Wifi!
  • Ein Vibe war so weich, dass ich ihn gar nicht aus der Hand legen wollte und dann noch die außergewöhnliche Form…
  • Die Stilikone unter den Herstellern erotischer Life-Style Toys LELO punktet mit Neuheiten & Weiterentwicklungen (und zeigt gesellschaftliches Engagement)
  • Vibratoren, die außen samtig sind, stark vibrieren und dann auch noch warm werden bei Bedarf
  • Sextoys mit eigener App oder Fernbedienungen, welche das gerade erlebte und für gut befundene Vibrationsmuster speichern können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.